Grundidee und Ziele

Der URANIA-Landesverband e.V. vereinigt alle in Brandenburg vorhandenen URANIA-Vereine und bildet eine Plattform für Erfahrungsaustausch zu Fragen der Programmgestaltung, Qualitätssicherung, Aktivitäten im Rahmen der Bildungspolitik und Finanzierung von geförderten Projekten. Der Landesverband wird teilweise durch Mittel des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport gefördert.

Sitz des Landesverbandes in Potsdam

Die URANIA als Bildungsverein geht auf eine über 100jährige Tradition zurück. Der Name "Urania" ist der griechischen Mythologie entlehnt und ist als Muse der Himmelskunde (und der Wissenschaften) eine der neun Begleiterinnen des Sonnengottes Apollon. Im März 1888 in Berlin von dem Astronomen und damaligen Direktor der königlichen Sternwarte in Berlin, Wilhelm Foerster (1832-1921), gegründet, fand die Urania bald Nachahmer im In- und Ausland (Magdeburg, Wien, Budapest). Das Anliegen, naturwissenschaftliche Zusammenhänge und neue Erkenntnisse in der Wissenschaft einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, hat sich bis heute als Grundidee der URANIA erhalten. Nach dem 2. Weltkrieg wurde diese Tradition durch die Gründung des Urania e.V. in Berlin (West) im Jahre 1953 und 1954 mit der Gründung der "Gesellschaft zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse" in der DDR fortgesetzt. Nach der Wende fielen alle staatlichen Unterstützungen für die URANIA weg und nur dort, wo sich eine starke Motivation für die Fortsetzung der URANIA-Idee fand, wurde sie auf Vereinsbasis neu gegründet. So entstanden in verschiedenen Kreisen des Landes Brandenburg, das nach der Strukturreform die Bezirke Potsdam, Cottbus und Frankfurt/Oder in sich vereinigte, neue URANIA-Vereine.

Diese Vereine leben vor allem von der kreativen Mitwirkung durch ihre Mitglieder und in vielen Fällen von Ehrenamtlichkeit.

Sie nutzen das wissenschaftliche Potential der zahlreichen Forschungseinrichtungen der Region, um ein anspruchsvolles Angebot an Vorträgen, Kursen, Führungen, Bildungsexkursionen bereit zu halten.

 

Hier finden Sie uns

Urania-Landesverband Brandenburg e. V.
Gutenbergstr. 71-72
14467 Potsdam

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0331 291741

 

oder senden Sie ein Mail an:

k.flegel(at)urania-potsdam.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Urania-Landesverband Brandenburg e. V.